Sonntag, 9. Februar 2014

Na jetzt aber schnell....

... oder ein besonders schokoladiges Sonntagmorgen-Frühstück 











Guten Morgen Ihr Lieben!! 

Hier noch ein kleiner Post für zwischendurch und vielleicht noch pünktlich für das Sonntagmorgen-Frühstück...

Ich habe sie eben auch noch ganz flux gebacken, diese leckeren Schokobrötchen, die nicht nur bei den kleinen Bewohnern des Hauses sehr beliebt sind, Herr Prusseliese mag sie auch sooo gerne...

Für die Zubereitung und das Backen im Ofen benötigt Ihr gerade mal  ca. 25 min... 











Ihr braucht: 

300 g  Mehl
1 Tütchen Backpulver
90 g  Zucker
250 g Quark (20 %)
100 g Schokotröpfchen (alternativ gehen aber auch Schokoraspeln)
4 EL neutrales Öl
4 EL Milch
2 Eier (wovon nur eins in den Teig kommt)




Alles in eine Schüssel geben und verkneten. Den Backofen während des Teigbereitens auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Danach 9 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder aber Rost legen. Der Teig ist eher klebrig, daher ist es hilfreich sich zwischen den einzelnen Brötchen die Hände immer zu befeuchten. Danach das Eigelb vom übrig gebliebenen Ei verquirlen und die Brötchen damit bestreichen.

Dann das Ganze in den Ofen und ca. 20 min backen...


Das ganze Haus riecht dann übrigens nach Schokobrötchen und sollte auch den übelsten Langschläfer aus den Federn treiben ;-) 







Ihr könnt übrigens anstatt der Schokovariante auch Rosinen, Mandeln oder Nüsse in den Teig geben. Schmeckt auch seeehr lecker!





Und das war´s auch schon ;-)

Ich wünsche Euch gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Ganz liebe Grüße
Eure Prusseliese (Kerstin)



Kommentare:

  1. Hallo,danke für das leckere Rezept.Da bekomme ich ja direkt Appetit auf doe Brötchen-werde die auch mal machen. LG Christin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    das ist ja wohl klar ,dass ich das Rezept ausprobiere.... Schokolade, süß.. perfekt! und das schon zum Frühstück. Ich bin dabei...:o)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und ganz alllerliebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hej Kerstin,
    das Rezept hört sich sehr gut an, und die Brötchen sehen auch sehr lecker aus!
    Fast kann man sie bis hierhin riechen :)))))
    Deine neues Blogoutfit ist übrigens sehr schön und paßt gut zu deinen Post's!
    Ganz liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  4. Zu so einem Frühstück würde ich niemals, wirklich niemals (!!!) nein sagen!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    Ich hab gerade deine Schokobrötchen gebacken :-) Sehr sehr lecker!!!
    Hab einen schönen Tag!
    LG von Coco

    AntwortenLöschen